Geboren 1959 in Merzig/Saar als Sohn eines Rolladenbauers und einer Gastwirtin. An der Wirtschaftsschule versagt, aber den Hauptschulabschluss als Geschenk eines gütigen Lehrers erhalten. Ausbildung zum Autozubehörverkäufter, zwei Jahre Bundeswehr, weitere Jobs in zahlreichen Wirtschaftsbereichen.

Mit 12 Jahren Kirchenorgel gelernt, mit 12 1/2 Jahren dann Mitglied in der Tanzband des Vaters. Es folgten einige Jahre als Tanzmucker, Alleinunterhalter, dann Jazz-Rocker, Big-Band-Organist, Rockmusiker.

1984 – 86 Plattenpromoter für Bellaphon und Rockport-Records. Eigenes Tonstudio.

1986 – 89 Moderator Radio RVN in Bouzonvill/France

1989 – 90 Moderator & Redakteur – Radio OHR, Offenburg

1990 – 4/93 Moderator, Unterhaltungschef, Vize-Programmchef RTL Radio, Stuttgart

4/93 – 02/94 Moderator Antenne Thüringen, Weimar

ab Nov. 1993 – 1996 Headwriter RTL Samstag Nacht

Weitere TV-Shows (Mini-Auszug):

„TV Kaiser“ „Die Wochenshow“, „Switch“, „Vorsicht, Kamera“, „Mensch, Markus“, „Hitgiganten“, „Clever – die Show, die Wissen schafft“, „Voice of Germany“, „Voice kids“,

1997 Development Comedy – Brainpool

2001 Head of Development Comedy – Kirchmedia Entertainment (Constantin Entertainment)

Gag-Overwriting und Entwicklung f. Serien & Filme

2005 Bandgründung „De Imis“ m. Carolin Kebekus. – Mit „Dat ruude Album“ eine verdammt schöne CD produziert.

2013 – Buchveröffentlichung „111 Gründe, Köln zu lieben“, Auftragsarbeit

Darsteller für „Der Postillon“ und einige Kurzfilme

4 Monate Bühnen-Tour „Der Postillon live“

3D-Artist

Geschieden, seit 18 Jahren Single, eine Tochter, ein Herzinfarkt, ein Motorradunfall. Sammelt Rechnungen und Mahnbescheide