Norm

Die Füße feucht:
das Bier von gestern.

Die Schuhe schwer:
Ex-Abendbrot

Das Auge tränt:
das Blut der Schwestern

Die Nase rümpft:
der Alltagskot

Die Straßen voll
verdauter Reste
der Mittagsgäste.
So duftet Moll.

Pest, Cholera, Verwesungsduft
ver…ja, …pesteten die Luft
noch vor nicht allzu langer Zeit
weltweit

So
war das ohne Klo
als man noch auf die Straße machte.
Wir wären auch noch heute krank.
Zum Glück vorbei
heut kackt man den Verdauungsbrei
bequem ins gut Durchdachte
DIN eins-acht-null-vier-null sei dank.
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on skype
Share on whatsapp
Share on xing

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.