Der Gute-Laune-Quirl

Schni- Schna- Schneebesen 
schnödes Wesen 
bist´s gewesen 
das mit seinem Quirl mich quarlte 
mich aus meinem Wirr warrte. 
Mit deinem Besen 
die bösen Gedanken
verschneet
Eier und Mehl
Zucker und Milch
zu Pfannkuchenlaune
zusammengedreht

Mit diesem Gedicht
lobe ich nicht
irgendein Utensil
nicht den Besen mit Stiel.
Sondern dich,
der mich,
fröhlich stimmen kann
dann und wann.

Auf dem Gebiet
bist Du Schneebesen führend
Drum feier gebührend
Wie? - Rührend.
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on skype
Share on whatsapp
Share on xing

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.